Zum Hauptinhalt springen

Wir machen Geschichte(n)

Samstag, 04.05.2024, 14.00 Uhr bis 17:00 Uhr Samstag, 04.05.2024, 14.00 Uhr bis 17:00 Uhr Samstag, 04.05.2024, 14.00 Uhr bis 17:00 Uhr Samstag, 04.05.2024, 14.00 Uhr bis 17:00 Uhr Ernst-Grein-Straße 14, 5020 Salzburg, Österreich Veranstalter: St. Virgil Bildungs- und Konferenzzentrum

Ein Motto mit Bedeutung(en) für das psychosoziale Feld

 

In Wien hat der Ausdruck „G´schichten machen" eine ganz eigene Bedeutung, die oft mit Ärger, Streit oder Belästigung verbunden ist. „Geschichte machen“ bedeutet dagegen etwas Großartiges tun und in die Annalen eingehen. Der Unterschied zwischen diesen beiden Bedeutungen ist nur ein kleines „n“.

 

In der Welt der Familienberatung sind es die persönlichen Geschichten jeder Klient*innen und Berater*innen, die das Zentrum ihrer Interaktionen bilden. Diese zu hören, zu respektieren und auch damit zu arbeiten, bestenfalls ein Stück im guten Sinne weiterzuschreiben, dafür bietet Familienberatung Raum.

 

Angelehnt an den Schmetterlingseffekt, bei dem ein Schmetterlingsflügel in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann, zeigt sich im Bereich der psychosozialen Arbeit, wie kleine Interventionen große positive Auswirkungen haben können. Das empathische Zuhören, das Verständnis für individuelle Belange und die bereitgestellte Unterstützung können Klient*innen ermöglichen, neues Vertrauen zu finden, ihre eigene Handlungsfähigkeit zu stärken und auf einem Heilungspfad Fortschritte zu machen. Dieser Ansatz führte zur Entstehung eines umfangreichen und effektiven Unterstützungsnetzwerks aus bescheidenen Anfängen. Auch aus geringen Anfangsbudgets ist im Laufe von fünf Jahrzehnten ein beeindruckendes Angebot an Hilfe und Unterstützung entstanden.

 

Die Referent*innen und Expert*innen werden durch inspirierende Vorträge und Workshops tief in diese Thematik eintauchen. Sie werden nicht nur das Potenzial der Familienberatung und psychosozialen Unterstützung beleuchten, sondern auch alle Teilnehmer*innen inspirieren, ihre eigene positive „Geschichte" in diesem bedeutenden Bereich zu gestalten.

 

Referierende u.a.:

Anneliese Gepp

Lebens- und Sozialberaterin, Ernstbrunn

Gerald Wohlgang Koller

Pädagoge und Autor, Rohrbach

Elisabeth Oedl-Kletter

Ärztin f. Allgemeinmedizin und Psychotherapeutin, Salzburg

Ana Cristina Pires

Psychologin, Berlin

Christoph Schlick

Logotherapeut, Theologe und Autor, Salzburg

 

Anmeldung unter www.berufsverband-efl-beratung.at

Kooperation mit Berufsverband Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen Österreichs

 

Beitrag: € 320,-

Für Mitglieder des Berufsverbandes: € 285,-

Für Ausbildungskandidat*innen€ 185,-
www.berufsverband-efl-beratung.at

Kooperation mit Berufsverband Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen Österreichs
Fr. 03.05.2024, 19.30 bis

So. 05.05.2024, 12.30 Uhr

Zurück