Zum Hauptinhalt springen

Das erbetene Geschenk - Unsere Neutralität

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Zell am Ziller

Wie kam es zur Neutralität und wie gehen wir damit um? Wie können wir das erbetene Geschenk der österreichischen Neutralität bewahren?
Einleitend spricht Dekan Steinwender kurz über die Bedeutung des Gebetes im Rosenkranzsühnekreuzzug zur Erlangung von Staatsvertrag und Neutralität Österreichs. Dann referiert Herr Oberst iR Gottfried Pausch über die Bedeutung der Neutralität für unsere Heimat.
Ort
6280 Zell am Ziller, Unterdorf 2, Festsaal des Marktgemeindeamtes
Referent
Gottfried Pausch, GR Dr. Ignaz Steinwender
Anmeldung

Beitrag

Weitere Termine

Zurück