Zum Hauptinhalt springen

Uhren auf Salzburger Türmen und bei uns

Freitag, 21.06.2024, 15.00 Uhr bis 00:00 Uhr Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Anthering

Die Kultur der Zeit ist auch eine Kultur der Uhren und ihrer Entwicklungen. Seit der Antike ist die Zeitmessung vom ständigen Bemühen um verlässliche Angaben geprägt, die das Leben und das Zusammenleben strukturieren. Im Missionshaus Maria Sorg wollen wir unter der fachkundigen Begleitung von Mag. Michael Neureiter das noch bestehende historische Uhrwerk der Turmuhr besichtigen und genauer unter die Lupe nehmen. Wir beginnen mit einer kleinen Führung im Museum des Missionshauses durch die Schwester Oberin des Ordens. Anschließend wird uns Mag. Michael Neureiter im Seminarraum des Missionshauses mit Lichtbildern und einer Power-Point Präsentation über die Entwicklung der Zeitmessung in den letzten fünf Jahrhunderten informieren. Die Fragen „Wie gehen wir heute mit dem Erbe dieser alten Uhren um?“ und „Können wir in der gegenwärtigen „Diktatur der Zeit“ zur Entschleunigung oder zur „Verzögerung der Zeit“ zurückkehren?“ sollen erörtert und diskutiert werden.

Für Kaffee und Kuchen bei der Diskussion bitte wir um Voranmeldung: Wilfried Haertl, Tel. 0664 4414576,
haertl.anthering@aon.at bzw. Elisabeth Schmitzberger, Tel. 0650 6661101, elisabeth.schmitzberger@gmail.com.
Ort
5101 Bergheim-Lengfelden, Maria-Sorg-Str. 6, Missionskloster Maria Sorg
Referent
MMag. Michael Neureiter
Anmeldung

Beitrag

Weitere Termine

Zurück